Zum Hauptinhalt springen

27 Industriekultur-Hotspots im Ruhrgebiet:

  1. Aquarius-Wassermuseum, Mülheim an der Ruhr
  2. Chemiepark Marl
  3. DASA – Arbeitswelt Ausstellung, Dortmund
  4. Deutsches Bergbau-Museum, Bochum
  5. Eisenbahnmuseum Bochum-Dahlhausen
  6. Freilichtmuseum Hagen
  7. Gasometer Oberhausen
  8. Henrichshütte, Hattingen
  9. Hohenhof, Hagen
  10. Innenhafen Duisburg
  11. Jahrhunderthalle Bochum
  12. Kokerei Hansa, Dortmund
  13. Landschaftspark Duisburg-Nord
  14. Lindenbrauerei, Unna
  15. LVR-Industriemuseum Oberhausen, vorm. Rheinisches Industriemuseum (RIM)
  16. Maximilianpark, Hamm
  17. Museum der Deutschen Binnenschifffahrt, Duisburg
  18. Nordsternpark, Gelsenkirchen
  19. Schiffshebewerk Henrichenburg, Waltrop
  20. St.-Antony-Hütte, Oberhausen
  21. Umspannwerk Recklinghausen
  22. Villa Hügel, Essen
  23. Zechenpark Friedrich Heinrich, Kamp-Lintfort
  24. Zeche Ewald, Herten
  25. Zeche Nachtigall, Witten
  26. Zeche Zollern II/IV, Dortmund
  27. Zeche Zollverein (Besucherzentrum) und Kokerei Zollverein, Essen

 

 

Aussichtspunkt

17 Aussichtspunkte im Pott:

Siedlungen

13 Arbeitersiedlungen:

Richtung Borbecker Quellen im Schlosspark. Schloss Borbeck, ©ruhrtropolis.de

Routen

31 Routen rund um die Industriekultur:

Ein Verzeichnis der Industrierouten!